Wieso Stammkunden die wichtigsten Kunden sind

Was würdest du tun, wenn du dein Umsatzziel nicht erreicht hast oder du in Zukunft mehr Umsatz generieren möchtest? Die meisten Unternehmer investieren zu diesem Zeitpunkt häufig leider ausschließlich in Neukunden. Diese Sichtweise ist jedoch zu eindimensional. Neukunden sind wichtig, jedoch ist der Erhalt der bereits gewonnen Bestandskunden viel wichtiger. Auch vor allem deshalb, weil zufriedene Bestandskunden von ganz alleine zur Neukundengewinnung beitragen. 

Kunden als wertvolle Ressource

Als Unternehmen sollte man seine wichtigsten Ressourcen erkennen und damit arbeiten: Deine bestehenden Kunden. Eine gute Kundenbindung fördert die langfristige und profitable Beziehung zwischen der Geschäftseinheit und den Kunden. Stammkunden haben ein größeres Vertrauen in ein häufig besuchtes als in ein zufällig gewähltes Geschäft. Dieser Vertrauensvorschuss kann gezielt für das Erreichen der Umsatzziele genutzt werden. Denn Stammkunden geben mehr Geld als alle anderen Kundengruppen in einem Geschäft aus. Diese Tatsache hängt auch damit zusammen, dass dieser bestehende Kundenstamm hochwertigere Produkte konsumiert oder teurere Dienstleistungen in Anspruch nimmt.  

Erfolg durch Kosteneffizienz 

Du hast begrenzte Mittel und wenig Zeit, um deine Ziele zu erreichen? Dann verschwende deine Ressourcen nicht damit, potenzielle Kunden mit kurzfristigen Sonderangeboten zu beeindrucken, die eventuell nie wieder dein Geschäft betreten werden. Beeindrucke stattdessen kontinuierlich deine Stammkunden, indem du ihnen Wertschätzung entgegenbringst und ihnen einen Mehrwert bietest. Für den Unternehmenserfolg gilt: Teuer ist nicht immer besser. Denn die Neukundengewinnung ist ökonomisch betrachtet wesentlich teurer als die Bindung von Bestandskunden.

Wenn du die im Bild aufgeworfene Frage in Bezug auf deine Kunden nicht beantworten kannst oder gar nicht weißt, ob sie überhaupt wiederkommen, dann solltest du den strategischen Vorteil eines Kundenbindungssystems nutzen. 

Kundenbindung als Investition für die Zukunft 

Die Investition in eine Kundenbindungslösung kostet weniger und gibt mehr. Aber wie können Kunden gehalten werden? Kundenbindung ist der einfachste Weg, um bestehende Kunden erreichen zu können und diese dazu motivieren, wieder einen Kauf in deinem Geschäft zu tätigen. Wenn du dir deine zukünftigen Ziele und anvisierten Erfolge vorstellst, dann bedenke immer zuerst bestehende Beziehungen zu stärken, bevor neue geknüpft werden. Schließlich stammen 80 Prozent der zukünftigen Gewinne von 20 Prozent der bestehenden und treuen Kunden.

Treue Kunden statt teures Marketing?

Du willst den Menschen zeigen, dass du der Beste in deinem Bereich bist? Marketingmaßnahmen können Menschen erreichen, jedoch ist diese Möglichkeit für die meisten Unternehmen sowohl zu teuer als auch zu unspezifisch. Was würdest du zu kostenlosen Markenbotschaftern sagen? Unternehmen, die sich auf wiederkehrende Kunden konzentrieren, schaffen dadurch eine treue Kundengemeinschaft. Diese Gruppe kommuniziert Lob nach außen und spricht Weiterempfehlungen aus, die deine Ziele wirklich vorantreiben.

Nicolai Hurrle ist bei stampay für spannende Inhalte auf unserem Blog verantwortlich. Durch die Verknüpfung aus theoretischen Erkenntnissen und praxisnahen Beispielen generiert er wertvolle Tipps über innovative Trends für alle, die an digitaler Kundenbindung und zukunftsorientierten Bezahlsystemen interessiert sind.
Posts created 21

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top