Welche Rolle der Kunde in der Kundenbindung spielen sollte

Nicht nur in der Liebe – auch im Handel geht es um Treue. Der Einzelhandel verändert sich rasant, weshalb auf diese Umstände reagiert werden muss. Was erwarten meine Kunden überhaupt und was kann ich als Einzelhändler tun, damit ich ein besseres Kundenbindungsprogramm und somit Einkäufe mit Erlebnisfaktor anbieten kann?

Die kundenzentrierte Herangehensweise

Ein außergewöhnliches Kundenerlebnis ist in der heutigen Handelswelt von größter Bedeutung, damit sich Einzelhandelsgeschäfte einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mittbewerbern verschaffen können. Der Einzelhandel konzentriert sich bislang zu sehr auf das eigene Geschäftswesen und bestimmte Produkte, anstatt den Fokus auf den Endverbraucher zu lenken. Stefan Rempel, Director Business Development and Sales bei stampay, beschreibt den aktuellen Umbruch der Handelswelt wie folgt: „Mit Amazon Go ist ein Onlineplayer in den stationären Handel eingestiegen, der mit seiner absoluten Fokussierung auf Kundendaten neue Maßstäbe setzt. Die Erkenntnis, dass es für den zukünftigen Erfolg eine essentielle Voraussetzung ist, seine Kunden zu kennen und darüber strukturiert zu managen, setzt sich nun auch langsam hierzulande durch.“

Setze dich von deinen Mittbewerbern ab und biete deinen Kunden den Mehrwert, den sie verdienen. Sorge dafür, dass deine Kunden immer mit einem guten Gefühl aus deinem Geschäft gehen. 

Generierte Daten sinnvoll nutzen

Es lohnt sich Zeit und finanzielle Ressourcen in ein Kundenbindungsprogramm zu investieren. Mit einem erfolgreichen Kundenbindungsprogramm steigt auch die Anzahl an wiederkehrenden Kunden. Durch die gesammelten Daten besteht die Möglichkeit das Einkaufserlebnis der Kunden zu personalisieren, was in Bezug auf eine kundenzentrierte Herangehensweise von Bedeutung ist. Mit den richtigen Daten können Einzelhändler dynamische Verbraucherprofile erstellen, um tiefe Einblicke in deren Einkaufsverhaltensweisen zu gewinnen und sich sowohl an die Bedürfnisse der Verbraucher als auch an die sich im Veränderungsprozess befindenden Markttrends anzupassen. Durch ein tieferes Verständnis des Kaufverhaltens sowie der Kundenbedürfnisse kann stampay schneller und proaktiver an die jeweiligen Umstände angepasst werden. Somit werden der Umsatz und die Kundenzufriedenheit langfristig gesteigert. 

Maßgeschneiderte Treueprogramme

Kundenbindungsprogramme von der Stange passen häufig nicht für die individuellen Begebenheiten des Einzelhandels. Demnach gibt es keine einheitliche Methode, die für jede Branche passend ist. Ein genauerer Blick auf den bestehenden Kundenstamm ist wichtig, damit ein einzigartiges Kauferlebnis gewährleistet werden kann. Um die genannten Aspekte professionell umsetzen zu können, bietet sich ein individuell anpassbares sowie unabhängiges Kundenbindungssystem an.

Nicolai Hurrle ist bei stampay für spannende Inhalte auf unserem Blog verantwortlich. Durch die Verknüpfung aus theoretischen Erkenntnissen und praxisnahen Beispielen generiert er wertvolle Tipps über innovative Trends für alle, die an digitaler Kundenbindung und zukunftsorientierten Bezahlsystemen interessiert sind.
Posts created 22

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top