Geht nicht, gibt’s nicht! Mehr Flexibilität in der Kundenbindung durch digitale Schnittstellen

Egal ob kleines Einzelhandelsgeschäft oder großer Gastronomiebetrieb. Flexible Technologien in der digitalen Kundenbindung lohnen sich. Die Maßnahmen zahlen sich nicht nur für Unternehmen aus, sondern sind auch für Konsumenten attraktiv. Das bedeutet mehr Geld für Dein Unternehmen und Deine Kunden.

 

Flexibilität für alle Unternehmensgrößen

 

Kleinere Anbieter bleiben oft auf der Strecke, wenn es um professionelle Lösungen zur Kundenbindung geht. Doch es gibt eine Möglichkeit. Mit dieser kann jeder kleine, mittlere oder große Anbieter eine bestimmte Zielgruppe bewusst mit Bonuspunkten und Gutscheinen ansprechen, ohne dabei auf standardisierte Angebote angewiesen zu sein. Die Einbindung eines Bonussystems kann einfach und unkompliziert sein. Zudem können durch gezielte Marketingkampagnen eine Umsatzsteigerung sowie eine verbesserte Kundenbindung erreicht werden, die für alle Unternehmensgrößen anpassbar ist. Flexibilität heißt das Zauberwort, jedoch stellen Kassensysteme häufig eine nicht zu unterschätzende Hürde dar.

 

Das Kassensystem als Hindernis

 

Eine der meistgenannten Hürden sind die technische Komplexität sowie die Kompatibilität des Kassensystems, wenn Bonuspunkte oder Gutscheine in die Unternehmensstrategie eingebunden werden sollen. Die Komplexität der Integration einer Kundenbindungslösung im Kassensystem wird durch einen überladenen Funktionsumfang und eine unübersichtliche Handhabung deutlich. Darüber hinaus kann es sein, dass die technische Kompatibilität der Lösung bei einem Wechsel des Kassensystems nicht mehr gegeben ist. Digitale Schnittstellen ermöglichen verschiedene Integrationsgrade, damit moderne Kundenbindungssysteme für jeden Bedarf realisiert werden können. Durch diese Integrationsgrade wird die Flexibilität deutlich erhöht. Denn die simpelste Integrationsmöglichkeit beginnt bei einer digitalen Schnittstelle, die durch ein handelsübliches Smartphone umgesetzt werden kann. Mit einer Lösung für jede Anschlussmöglichkeit bestehen somit keinerlei Voraussetzungen, die der Digitalisierung eines lokalen Einzelhandelsgeschäfts oder eines Gastronomiebetriebes entgegenstehen. Moderne Kundenbindung steht demnach nicht im Widerspruch mit der Größe oder dem gegenwärtigen Digitalisierungsgrad eines Unternehmens.

 

Win-win-Situation für Unternehmen und Kunden

 

Unabhängige Bonusprogramme können für Unternehmen sowie Kunden weitaus interessanter und rentabler als vergleichbare Anbieter für Prämienmodelle sein. Mit einer individuell anpassbaren Bonuskarte entscheidest Du als Unternehmer, was der Kunde sparen kann. Ein gängiges Modell ist, dass 10 Einheiten gezahlt werden und die 11te umsonst ist. Trotz des geringen Einsatzes steigern attraktive Prämienmodelle so nicht nur die Kundenbindung, sondern außerdem auch die Zufriedenheit der Kunden.

 

 

Die Erfahrung zeigt, dass der Einsatz einer strategischen Kundenbindung zu dauerhaft zufriedeneren Kunden führt, die gerne wiederkommen. Durch ein flexibles Konzept und die simple Integration in bestehende Systeme können Bonus- und Geschenkkarten schnell als Optimierung der Strategie eingesetzt werden. Bei diesem Vorhaben hilft stampay gerne, damit Deine individuellen Unternehmensziele erreicht werden.

 

 

Nicolai Hurrle ist bei stampay für spannende Inhalte auf unserem Blog verantwortlich. Durch die Verknüpfung aus theoretischen Erkenntnissen und praxisnahen Beispielen generiert er wertvolle Tipps über innovative Trends für alle, die an digitaler Kundenbindung und zukunftsorientierten Bezahlsystemen interessiert sind.
Posts created 12

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top