Alle Jahre wieder: 7 Vorteile digitaler Gutscheine

Mit Weihnachten steht die Geschenkesaison des Jahres an. Geld wird ungern verschenkt, aber an Zeit und Ideen für ein passendes Geschenk mangelt es auch. Dieses Dilemma wird oftmals mit einem Gutschein gelöst. Gutscheine sind für viele ein praktisches Geschenk. Gleichzeitig haben Gutscheine auch viele Vorteile für Unternehmen, insbesondere wenn diese digital implementiert sind. 

      

1. Geschenke können umgetauscht werden – Gutscheine nicht 

Auf dem Gutscheinboom folgt der Umtauschboom. Das Hemd in der falschen Größe, das Buch in zweifacher Ausführung oder der Fernseher passt doch nicht ins Wohnzimmer. Während all diese Artikel unter Vorlage des Kassenzettels umgetauscht werden können, bleibt der Wert des Gutscheins dem Unternehmen definitiv erhalten. 

    

2. Gutscheine führen zu mehr Umsatz

Gutscheine haben in der Verhaltenspsychologie der Kunden eine andere Wirkung als Bargeld. Wenn ein Kunde einen Gutschein einlöst, dann gibt dieser in der Regel mehr Geld aus, als der eigentliche Gutscheinwert hergibt. Dadurch kann ein höherer Umsatz pro Kunde generiert werden.

  

3. Mit Gutscheinen Neukunden gewinnen

Die Neukundengewinnung durch verschenkte Gutscheine ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Meist sind die Schenkenden zufriedene Bestandskunden, wenn diese Gutscheine an ihre Familie oder Freunde verschenken. Gutscheine machen so auf ein Unternehmen oder Restaurant aufmerksam, wodurch Kunden gewonnen werden können. 

   

Mit der stampay Geschenkkarte haben Deine Kunden immer das passende Geschenk. 

        

4. Bessere Liquiditätsplanung und -steigerung 

Mit dem Einsatz von Gutscheinen steigt dementsprechend auch die Liquidität eines Unternehmens. Das Guthaben wird bezahlt, bevor die eigentliche Leistung bezogen wird: Die Liquidität steigt. 

     

5. Geringere Transaktionsgebühren 

Transaktionsgebühren bei jeder Kartenzahlung sind das Problem vieler Unternehmer. Dagegen fallen bei der Einlösung von Prepaid-Guthaben einer Gutscheinkarte keine zusätzlichen Gebühren für den Händler oder Gastronom an, sondern nur einmalig durch den Gutscheinerwerb, falls dieser mit Karte bezahlt wird. 

    

6. Kein Betrug im Vergleich zu Papiergutscheinen möglich

Gutscheine in Papierform können leicht manipuliert werden. Dagegen bieten digitale Gutscheine die Möglichkeit, dass betrügerische Handlungen durch Algorithmen aufgedeckt und identifiziert werden. Bestehende und verbuchte Gutscheinguthaben können zudem online eingesehen und verwaltet werden. Dadurch wird das Geschäft mit den Gutscheinen für ein Unternehmen rundum sicherer. Auch falls ein bereits aktivierter Gutschein entwendet wird, kann dieser durch die Kartennummer einfach gesperrt werden. 

    

7. Ausbleibende Einlösungen

Es sollte immer das Ziel sein, dass Kunden die Gutscheine wieder einlösen (siehe 2. Gutscheine führen zu mehr Umsatz), aber wer kennt es nicht: Der Gutschein in der Schublade. Manchmal bleiben diese Gutscheine jahrelang in einem Fach oder werden gar nie eingelöst. Das ist kein Einzelfall, da ca. 20 bis 30 Prozent aller Gutscheine nicht eingelöst werden, wodurch zusätzliche Gewinne erzielt werden. Mit stampay hast Du immer alles im Blick. 

      

Du hast in deinem Business noch keine Gutscheine oder möchtest neben der physischen Variante auch digitale Gutscheine anbieten? Dann lass Dich von unseren Digitalexperten im Bereich Kundenbindung und Mobile Payment beraten. 

             

                

Nicolai Hurrle ist bei stampay für spannende Inhalte auf unserem Blog verantwortlich. Durch die Verknüpfung aus theoretischen Erkenntnissen und praxisnahen Beispielen generiert er wertvolle Tipps über innovative Trends für alle, die an digitaler Kundenbindung und zukunftsorientierten Bezahlsystemen interessiert sind.
Posts created 22

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top