5 Wege, damit Kunden an Deinem Bonusprogramm teilnehmen

Ein Bonusprogramm ist eine effektive Möglichkeit, um Kunden zu binden und diese für ihre Treue zu belohnen. Bevor Kunden jedoch für ihre Treue belohnt werden können, müssen diese zur Teilnahme am Bonusprogramm bewegt werden. Wir haben eine Liste der besten Möglichkeiten zusammengestellt, damit Deine Kunden an Deinem Bonusprogramm teilnehmen.

 

1. Call-To-Action

Wer kennt es nicht. Man steht an der Kasse und die folgende Frage kommt: „Haben Sie eine Payback-Karte?“ Kunden müssen dazu animiert werden, damit diese teilnehmen. Oft wissen Kunden gar nicht, dass ein Bonusprogramm existiert und sie damit sparen können. Daher muss ein Bonusprogramm sowohl in einer persönlichen Ansprache als auch via Internet und Social-Media-Kanäle kommuniziert und beworben werden.

 

2. Willkommen!

Potenzielle Kunden werden eher an einem Programm teilnehmen, wenn diese bei der Anmeldung bereits Punkte erhalten. Damit erscheint die zu erreichende Prämie näher und Kunden nehmen eher an einem Bonusprogramm teil. Der Teilnehmer hat das Gefühl, dass ihm etwas „geschenkt“ wurde.

 

3. Die erste Prämie muss schnell zu erreichen sein

Die erste Prämie erscheint unter Berücksichtigung des vorangegangenen Punktes näher. Gerade die erste Prämie muss relativ einfach zu erreichen sein, damit ein Kunde schnell erste Erfolge sieht und das Sammeln von Bonuspunkten so zur Gewohnheit wird.

 

4. Den Kunden ein Ziel bieten

Nutzer eines Bonusprogramms wollen vorab wissen, was sie als Prämie erwartet. Wenn die Prämie einen relevanten Mehrwert darstellt, dann wird ein Kunde auch an dem Programm teilnehmen. Denn dieser wird seine Bemühungen intensivieren und häufiger in einem bestimmten Geschäft einkaufen, wenn er auf eine Prämie hinarbeitet.

 

5. Eventbasierte Extrapunkte

Neueröffnung, Black-Friday oder ein 3-jähriges Jubiläum. Es gibt viele Möglichkeiten, damit Kunden auf ein Bonusprogramm aufmerksam und zur Teilnahme animiert werden. Gerade diese Events können im Rahmen eines Bonusprogramms einfach und zielgerichtet an die eigenen Kunden kommuniziert werden. An einem festgelegten Tag werden zum Beispiel die Punkte bei jedem Einkauf verdoppelt. Durch eine solche Aktion erscheint das „Sparpotenzial“ für die Kunden noch größer und diese benutzen eher ihre Kundenkarte.

 

Durch digitale Schnittstellen für Bonusprogramme, wie es das Kundenbindungssystem von stampay bietet, können Strategien schnell und unkompliziert auf individuelle Sammelmodelle angepasst werden. Ein Bonusprogramm kann jedoch nur funktionieren, wenn es von den Kunden aktiv genutzt wird. Die Liste gibt Empfehlungen dafür, wie Kunden zur Teilnahme animiert werden können. Dein Bonusprogramm funktioniert nicht oder Du hast noch keine Idee wie Du es realisieren sollst? Dafür gibt es stampay.

 

 

Nicolai Hurrle ist bei stampay für spannende Inhalte auf unserem Blog verantwortlich. Durch die Verknüpfung aus theoretischen Erkenntnissen und praxisnahen Beispielen generiert er wertvolle Tipps über innovative Trends für alle, die an digitaler Kundenbindung und zukunftsorientierten Bezahlsystemen interessiert sind.
Posts created 12

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top